Schlagwort-Archive: Rezension

Filmkritik: Ein letzter Tango

81 – und kein bisschen leise, so ließe sich Maria Nieves charakterisieren, die man getrost als lebende Legende bezeichnen darf. Anhand ihrer Lebensgeschichte schildert der Wim-Wenders-produzierte Film den Siegeszug des Tango über Argentinien hinaus: es waren Nieves und ihr Tanz- und zeitweiliger Lebenspartner Juan Carlos Copes, die als Erste den Tango Argentino, wie man ihn in den Bars von Buenos Aires tanzte, für Tanzrevues choreografierten, mit denen die Beiden die ganze Welt bereisten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Filmkritik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Von Amuse-Gueules und Maulfreuden; nebst kurzem Hinweis auf meine Rezension der Lindenschänke

Die neue Pächterin der Lindenschänke hat ein fast schon legendäres Erbe angetreten. Während der stadtbekannte Biergarten vom Sommer träumt, lockt in der Oktobernacht die Stube mit wohliger Wärme. Das Ambiente ist unverändert urig: Bänke, Kissen, Kachelofen; im Hintergrund dudelt Volksmusik. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sprachlabor | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare