Schlagwort-Archive: Restaurantkritik

In eigener Sache: Dresden isst fantastisch 2015

Am 14. Februar beginnt die Neuauflage von „Dresden isst fantastisch“. Mir fällt damit die durchaus nicht unangenehme Aufgabe zu, acht Wochen lang 19 Restaurants in Dresden und seinem Umland zu besuchen, um eigens kreierte Gourmet-Menüs zu kosten und anschließend jeweils freitags in den Dresdner Neuesten Nachrichten vorzustellen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchstabensuppe & Sprachsalat | Verschlagwortet mit , , , , , , | 3 Kommentare

Es ist ganz einfach: Fragen Sie jemanden, der etwas davon versteht.

As to the English language, it has a purpose. If you don’t know how to use it find someone who does. It really is very simple. ~Jay Rayner Einer der Vorwürfe, die ich bei meiner Tätigkeit als Restaurantkritikerin immer wieder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Weise Worte | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Falscher Hase, ganz korrekt

Dresden hat sein erstes veganes Restaurant: im Hechtviertel serviert man ethisch korrekte Kost Natalie Portman ist es, Morrissey auch. Keine Frage, vegan zu sein, hat den Imagewandel von der verschrobenen Lebensweise einer asketischen Minderheit zu einem unter Stars und VIPs … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchstabensuppe & Sprachsalat | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Maru

Stellen Sie sich vor, irgendwo in Asien eröffnet ein „europäisches“ Restaurant. Was würde die Gäste erwarten: Pizza, Klöße oder Tapas? Die kulinarische Vielfalt unseres kleinen Kontinents lässt sich nicht unter einem Dachbegriff zusammenfassen. In Dresden aber gibt es etliche Restaurants, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchstabensuppe & Sprachsalat | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Brunetti

Die Venedig-Romane Donna-Leons sind Weltbestseller; vor allem in Deutschland verkaufen sie sich glänzend. Was im 18. Jahrhundert Goethes Italienische Reise, sind im 21. die TV-Verfilmungen der gesellschaftskritischen Kriminalromane: sie reflektieren die Sehnsüchte deutscher Italienurlauber. Ruhepol eines jeden noch so aufreibenden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchstabensuppe & Sprachsalat | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mongolian Bar

Die als „Mongbar“ bekannte Mongolian Bar in Dresdens imposantem Volkshaus beeindruckt weniger durch ihr kulinarisches Programm als durch Größe und Interieur des Gastraumes. Die moderne Einrichtung, ein Mix aus Ethno- und Lounge-Stil, passt an den Schützenplatz, der sich dank mondäner … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchstabensuppe & Sprachsalat | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Lesage

Der erste Gruß der Küche muss versehentlich aus einer Tüte Knabbergebäck herausgepurzelt sein; anders lässt sich das altbackene Blätterteig-Etwas, das pompös auf einem eigenen Tellerchen ankommt, nicht erklären. Zum Glück stimmt uns fruchtiges Tomatenconfit, über dem sich Wachteleigelb sämig ergießt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Auf Halde | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Elements Restaurant

Dresden profitiert seit kurzem von der Rekultivierung einer Industriebrache; die Zeitenströmung propagiert sich als „Freiraum für Eventkultur“. Ein Abend im Restaurant Elements zählt klar dazu. Während das Deli im hinteren Teil des Gebäudes eher skandinavisch-legeren Charme ausstrahlt, wirkt das Restaurant … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchstabensuppe & Sprachsalat | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Charlotte K.

Pärchenabende genießen ob ihrer Eigendynamik einen gewissen Ruf. Wenn sich anlässlich des Valentinstags ganze Pärchenhorden zusammenrotten, stellt dies Restaurateure vor Schwierigkeiten, will sich doch jedes Paar einzigartig fühlen. Im Charlotte K. begegnete man der Problematik mit einer Doppelstrategie. Erstens: Sitzordnung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchstabensuppe & Sprachsalat | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

bean & beluga tagesbar

Wer erinnert sich an Das Haus am Eaton Place? Die TV-Serie über die Schicksale von Herrschaften und Dienerschaft im 19. Jahrhundert hieß im Original treffenderweise Upstairs, Downstairs. Gäste, die zum ersten Mal die renovierte Jugendstilvilla des bean & beluga auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchstabensuppe & Sprachsalat | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar