Schlagwort-Archive: Kunst

Ausstellungseröffnung Barbara Illmer, Verschlüsselter Zauber

Ein Veranstaltungshinweis in eigener Sache: Die in Potsdam lebende Künstlerin Barbara Illmer zeigt ab heute unter dem Titel Verschlüsselter Zauber Papier- und Keramikobjekte in der Werkgalerie Kreative Werkstatt Dresden e. V. Ich freue mich, die Vernissage mit einleitenden Worten eröffnen zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunstbetrachtung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

In eigener Sache: Katrin Feist in der Villa Eschebach

Ich möchte an dieser Stelle auf eine Veranstaltung unter meiner Mitwirkung hinweisen, zu der alle Interessierten willkommen sind. Albertplatz, Hechtviertel, Wilsdruffer Straße: drei Koordinaten, die den Alltag der Künstlerin Katrin Feist umreißen, zugleich aber auch eine Art kreatives Bermudadreieck markieren, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunstbetrachtung | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Pinkfarbene Einäuger

Die Dresdner Galerie am Damm führt auf interessante Weise Arbeiten der Künstlerinnen Susan Donath und Viktoria Graf zusammen Braucht es in Zeiten der Produzentengalerien, in denen Künstler nicht nur Kunst schaffen, sondern auch Flyer layouten, Texte verfassen und auf Vernissagen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunstbetrachtung | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mit Witz, Gips und Farbe

Wie einst Carl Gustav Carus: Der Arzt und Künstler Manfred Zoller spürt der Anatomie des Daseins nach. Wiedersehen mit einem alten Bekannten: die Galerie Beyer präsentiert in ihrer aktuellen Schau einen Schaffensquerschnitt Manfred Zollers. Wie einst bei seinem Dresdner Malerkollegen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunstbetrachtung | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Heiteres Schwarz

Max Grand-Montagne meditiert mit Farben in der Galerie Nütt. Die Galerie Sybille Nütt in der Inneren Neustadt ist keine Unbekannte in Dresden. Dasselbe gilt für ihre meist auf dem „Humus Dresden“ gewachsenen Künstler. Schafft ein Künstler von außerhalb die Aufnahme … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunstbetrachtung | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Veranstaltungshinweis: Max Grand-Montagne, „Rouge et Noir“

Ich möchte an dieser Stelle auf eine Veranstaltung unter meiner Mitwirkung hinweisen, zu der alle Interessierten willkommen sind. Die in der barocken Inneren Neustadt gelegene Galerie Sybille Nütt ist in Dresden keine Unbekannte; ihre Hausherrin „vertritt Künstler, die in Dresden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Galerie-Gladiatorin | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Wochenbett mit Plastiken

Mit der Künstlerin Romane Holderried Kaesdorf würdigt das Französische Kulturzentrum eine Meisterin des Absurden Über durchaus verschlungene Wege sind derzeit im Dresdner Institut Français Zeichnungen der Künstlerin Romane Holderried Kaesdorf (1922-2007) zu sehen, die der Tanzcompagnie Dégadézo aus Straßburg als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunstbetrachtung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Die, die wandert diese Straße …“

Die Schweizerin Künstlerin Bignia Wehrli macht Land Art fürs 21. Jahrhundert.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunstbetrachtung | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

In der Zeit hängend

Die Dresdner Künstlerinnen Marí Emily Bohley und Patrice Funke stellen im Stadtarchiv aus. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunstbetrachtung | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Große Mythen und kleine Preziosen

In der Dresdner Galerie Drei verschwenden sich die Künstlerinnen der Dresdner Sezession 89 bis aufs letzte Hemd. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunstbetrachtung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar