Schlagwort-Archive: Augusto 2011

Maru

Stellen Sie sich vor, irgendwo in Asien eröffnet ein „europäisches“ Restaurant. Was würde die Gäste erwarten: Pizza, Klöße oder Tapas? Die kulinarische Vielfalt unseres kleinen Kontinents lässt sich nicht unter einem Dachbegriff zusammenfassen. In Dresden aber gibt es etliche Restaurants, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchstabensuppe & Sprachsalat | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Brunetti

Die Venedig-Romane Donna-Leons sind Weltbestseller; vor allem in Deutschland verkaufen sie sich glänzend. Was im 18. Jahrhundert Goethes Italienische Reise, sind im 21. die TV-Verfilmungen der gesellschaftskritischen Kriminalromane: sie reflektieren die Sehnsüchte deutscher Italienurlauber. Ruhepol eines jeden noch so aufreibenden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchstabensuppe & Sprachsalat | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mongolian Bar

Die als „Mongbar“ bekannte Mongolian Bar in Dresdens imposantem Volkshaus beeindruckt weniger durch ihr kulinarisches Programm als durch Größe und Interieur des Gastraumes. Die moderne Einrichtung, ein Mix aus Ethno- und Lounge-Stil, passt an den Schützenplatz, der sich dank mondäner … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchstabensuppe & Sprachsalat | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Lesage

Der erste Gruß der Küche muss versehentlich aus einer Tüte Knabbergebäck herausgepurzelt sein; anders lässt sich das altbackene Blätterteig-Etwas, das pompös auf einem eigenen Tellerchen ankommt, nicht erklären. Zum Glück stimmt uns fruchtiges Tomatenconfit, über dem sich Wachteleigelb sämig ergießt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Auf Halde | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Elements Restaurant

Dresden profitiert seit kurzem von der Rekultivierung einer Industriebrache; die Zeitenströmung propagiert sich als „Freiraum für Eventkultur“. Ein Abend im Restaurant Elements zählt klar dazu. Während das Deli im hinteren Teil des Gebäudes eher skandinavisch-legeren Charme ausstrahlt, wirkt das Restaurant … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchstabensuppe & Sprachsalat | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Charlotte K.

Pärchenabende genießen ob ihrer Eigendynamik einen gewissen Ruf. Wenn sich anlässlich des Valentinstags ganze Pärchenhorden zusammenrotten, stellt dies Restaurateure vor Schwierigkeiten, will sich doch jedes Paar einzigartig fühlen. Im Charlotte K. begegnete man der Problematik mit einer Doppelstrategie. Erstens: Sitzordnung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchstabensuppe & Sprachsalat | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

bean & beluga tagesbar

Wer erinnert sich an Das Haus am Eaton Place? Die TV-Serie über die Schicksale von Herrschaften und Dienerschaft im 19. Jahrhundert hieß im Original treffenderweise Upstairs, Downstairs. Gäste, die zum ersten Mal die renovierte Jugendstilvilla des bean & beluga auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchstabensuppe & Sprachsalat | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fräulein Rosis Gespür für Wein

Von Roswitha Nietzsche das Genießen zu lernen, ist ein Genuss. Die Sommelière führt in Dresden erfolgreich eine Weinbildungsanstalt Sie gehört zu den Besten ihres Fachs und steht doch ganz am Anfang. Beschriebe man diese Frau mit den Mitteln ihres Metiers, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchstabensuppe & Sprachsalat | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Altes Handwerk ganz aktuell

Die deutsche Vielfalt aus Brot und Brötchen wird in aller Welt gepriesen. Doch das Handwerk, das sich mit fantasievollen Produktnamen gern bodenständig und traditionsverpflichtet gibt, gleicht heutzutage eher einem Chemielabor. Wie Wein und Käse ist Brot ein Naturprodukt, das Zeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchstabensuppe & Sprachsalat | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Businessclass für Frühaufsteher

Grazile Barhocker, puristische Stehtischchen und eine Vitrine voller Snacks: an der Rampischen Straße, in unmittelbarer Nähe historischer Bauten, präsentiert sich das Café VEN im Hotel Innside als moderne Bar für Frühaufsteher. Im Visier hat man dabei die „Businessclass“: Geschäftsleute, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchstabensuppe & Sprachsalat | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar